Kontakt

 

Hartmann Optik
Luitpoldstr. 3-9
67480 Edenkoben

 

Telefon:06323 - 980 980

Telefax:06323 - 980 981

 

E-Mail:

optik.hartmann@t-online.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

 

 

 

Augen-Gesundheitscheck

 

 

Warum bieten wir Ihnen diesen Service?

 

Wir möchten unser Dienstleistungsspektrum erweitern und unseren Kunden einen Mehrwert bieten. Darüber hinaus haben wir festgestellt, dass immer mehr Kunden nicht mehr regelmäßig zum Augenarzt gehen.

 

Augengesundheit und Zeit sind hier die entscheidenden Punkte!

 

Durch das Angebot eines Gesundheitschecks und der Nutzung der Telemedizin schaffen wir einen deutlichen Mehrwert für Sie und schenken Ihnen etwas ganz Wichtiges: Sicherheit und Zeit.

 

 

 

Netzhautkontrolle mittels Easyscan

 

 

 

 

Erleben und verstehen Sie Ihre Augen aus einem anderen Blickwinkel

 

Wir freuen uns, Ihnen ab April 2019 ein Netzhaut-Screening mittels EasyScan anbieten zu können.

 

 

Was beinhaltet das EasyScan-Screening?

 

Beim EasyScan-Screening werden von beide Augen Aufnahmen (Scans) erstellt. Anhand dieser Aufnahmen kann man feststellen, ob Ihre Netzhaut der Norm entspricht. Sollten wir auch nur kleinste Auffälligkeiten feststellen, empfehlen wir Ihnen sofort eine augenärztliche Untersuchung warzu nehmen um dies medizinisch genauestens abklären zu lassen.

 

 

Wie funktioniert der EasyScan?

 

Die EasyScan-Kamera scannt Ihre Netzhaut und erstellt ein Bild. 
Das Verfahren ist schnell und einfach:

  • Sie setzen sich vor die EasyScan-Kamera und legen Ihr Kinn in die dafür vorgesehene Kinnmulde.
  • In der Kamera können Sie dann ein blaues Licht sehen, dass Sie fixieren.
  • Sobald Ihre Netzhaut auf unserem Kontrollbildschirm ordnungsgemäß zu sehen ist, wird das erste Bild aufgenommen. Sie sehen dann einen kurzen hellen Blitz. Für die zweite Aufnahme wandert das blaue Licht an eine andere Stelle. Erneut erfolgt eine Aufnahme mit einem hellen Blitz.
  • Anschließend wird das gleiche Verfahren bei Ihrem anderen Auge wiederholt.
  • Die Bilder erscheinen direkt auf unserem Monitor und können sofort von uns gesehen werden.

 

 

 

 

 

Ihre Vorteile

 
 
  • Eine EasyScan Aufnahme liefert in nur 3 Minuten wichtige Informationen über Auffälligkeiten Ihrer Netzhaut.

 

  • Kein langes Warten auf einen Augenarzttermin. Bei uns können Sie innerhalb von 24 Stunden einen Termin erhalten.

 

  • Keine Tropfen zur Pupillenerweiterung nötig.

 

  • Mit Hilfe der Telemedizin haben Sie die Möglichkeit Ihre Scans anonymisiert an eine Klinik schicken zu lassen. Dort werden Ihre Bilder von Fachärzten beurteilt und an Sie zurückgesandt. Bei Auffälligkeiten haben Sie dann die Möglichkeit sich bei einem Augenarzt Ihres Vertrauens weiter beraten oder behandeln zu lassen.

 

  • Ermöglicht einen Vergleich bei Netzhautveränderungen, da wir Ihre Aufnahmen auf Wunsch für Sie speichern.
 
 

Generell gilt jedoch: Wenn es um die Gesundheit Ihrer Augen geht, ist der regelmäßige Besuch beim Augenarzt ein absolutes Muss! Ein EasyScan-Screening ersetzt nicht die ausführliche augenärztliche Untersuchung oder Beurteilung.

 

 

Scan der Netzhaut (Augenhintergrund)

 

 

 

Ihre Scans samt Beurteilung auf ihrem Smartphone...die Telemedizin macht's möglich!

 

 

Augeninnendruckmessung

 

Die Messung des Augeninnendrucks kann als Vorsorgeuntersuchung zur Früherkennung eines Glaukoms (Grüner Star) dienen. Ebenso kann sie als Kontrollmechanismus bei der regelmäßigen Einnahme von Cortison dienen.

 

Warum ist es sinnvoll den Augeninnendruck zu messen?

 

Durch einen zu hohen Augeninnendruck können Glaukome entstehen – dabei können die Nervenzellen der Netzhaut und des Sehnervs geschädigt werden. In Folge dessen können Teile der Sehfunktion ausfallen. Dies kann im schlimmsten Fall sogar zu Erblindung führen.

 

Welches Messverfahren wird dazu genutzt?

 

      Luftstoß-Nonkontakt-Tonometrie

  • Die Technik erfordert keinen direkten Hornhautkontakt. Durch einen Luftstoß wird die Hornhaut abgeplattet und das veränderte Reflexbild gemessen.
  • Vorteile: Da kein direkter Kontakt erforderlich ist, entfällt die Notwendigkeit eines Lokalanästhetikums (örtliche Betäubung) und es besteht keine Gefahr der Keimübertragung.

 

 

Wer sollte die Möglichkeiten des Gesundheitschecks nutzen?

Eigentlich ist eine Augeninnendruckmessung ab ca. dem 40. Lebensjahr sinvoll. Ganz besonders wichtig jedoch ist es, wenn folgende Ausgangssituationen vorliegen, durch die das Risiko erheblich erhöht wird:

  • Menschen, die ihren Augeninnendruck überhaupt nicht kennen

 

  • Menschen, bei denen ein oder mehrere Male im Rahmen von Routineuntersuchungen ein erhöhter Augeninnendruck gemessen wurde

 

  • Verwandte mit Grünem Star

 

  • Menschen mit besonders dünner Hornhaut

 

  • Menschen mit hoher Kurzsichtigkeit

 

  • Menschen mit hoher Weitsichtigkeit

 

  • Patienten, die einmal eine Entzündung des Augeninneren bzw. der Regenbogenhaut (Uveitis) hatten

 

  • Patienten, die mit Cortison behandelt wurden oder werden

 

  • Patienten mit Diabetes, insbesondere bei diabetischen Augenerkrankungen

 

  • Menschen mit eher niedrigem Blutdruck (häufig kalte Hände oder Füße, Migräne)

 

  • Patienten, die Operationen an Netzhaut oder Glaskörper hatten

 

 

Videokeratographie/Topographie

 

Mit Hilfe der Videokeratographie/Topographie wird z.B. die Krümmung, Brechkraft und der Oberflächenverlauf der Hornhaut ermittelt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hartmann Optik

Anrufen

E-Mail

Anfahrt